Jobdate - deine Ausbildungsbörse

Warum der Amazon-Chef wichtige Meetings nur zwischen 10 und 12 Uhr ansetzt

Als Gründer und CEO vom Online-Händler Amazon hat Jeff Bezos alle Hände voll zu tun. Wichtige Meetings hält er jedoch nur am späten Vormittag ab - aus einem bestimmten Grund

Amazon-Chef Jeff Bezos arbeitet gerne effizient - wichtige Meetings finden deshalb nie am Nachmittag statt. © EPA/JUSTIN LANE/picture alliance / dpa

Jeff Bezos, seines Zeichens Gründer und CEO von Amazon, mag es, wenn Meetings effizient ablaufen. Viele kennen seine berühmte "Zwei-Pizzen-Regel" für Besprechungen. Diese besagt, dass ein Meeting nur so groß sein sollte, dass alle Mitarbeiter von zwei Pizzen satt werden.

Amazon-Chef: Warum Meetings am Nachmittag für Jeff Bezos nicht in Frage kommen

Dem Nachrichten-Portal Axios verriet Bezos jetzt noch weitere Grundsätze, die ihn erfolgreich machen. So sei der frühe Morgen beim Amazon-Chef für Meetings tabu - schließlich ziehe er es vor, zu dieser Zeit mit seiner Familie zu frühstücken und den Tag langsam anzugehen.

Meetings am Nachmittag kommen für den reichsten Mann der Welt ebenfalls nicht in Frage - erst recht nicht, wenn es um ein Problem geht: "Um 17 Uhr kann ich über so etwas nicht mehr nachdenken. So etwas versuchen wir dann am nächsten Tag um 10 Uhr noch einmal anzupacken", berichtet Bezos im Interview.

Jeff Bezos: Wichtige Meetings hält er nur am späten Vormittag ab

Der Amazon-Chef bevorzugt laut eigener Aussagen den späten Vormittag für wichtige Meetings, genauer gesagt zwischen 10 und 12 Uhr. "Besprechungen, die mich geistig fordern, setze ich immer vor dem Mittagessen an", erzählt er freimütig. "Alles, was wirklich wichtig ist und meine volle mentale Aufmerksamkeit braucht, lege ich auf einen 10-Uhr-Termin."

Als Geschäftsführer sei es eben wichtig, wenige, aber dafür qualitativ hochwertige Entscheidungen zu treffen. Sein Credo lautet: Weniger ist mehr: "Meine Aufgabe besteht nicht darin, tausende Entscheidungen am Tag zu fällen. Je mehr ich das tue, desto eher leidet mein Entscheidungsvermögen darunter, weil ich müde oder mürrisch werde. Das ist es nicht wert." Drei gute Entscheidungen am Tag reichen für Bezos vollkommen aus.

Autor: Andrea Stettner