Jobdate - deine Ausbildungsbörse

Ausbildungsplatz gesucht und gefunden in und um Ebersberg: Spannende Firmen stellen sich vor

Am 1. September beginnt das neue Ausbildungsjahr und in Ebersberg und im Landkreis bilden viele spannende Betriebe aus. Hier stellen sich vier davon potentiellen Bewerbern vor.

START INS ARBEITSLEBEN
Anzeige
 Der Start in die Arbeitswelt ist nach der Schule ein riesiger Schritt, der wohlüberlegt sein will. Soll es ein Studium sei oder doch lieber eine Ausbildung? Das Letzteres tolle Perspektiven und interessante Berufseinblicke bietet beweisen die zahlreichen Ausbildungsbetriebe in und um Ebersberg, die sich hier vorstellen.

EAS Elektro-Anlagen-Service GmbH: Elektroniker für Energie und Gebäudetechnik

Von der Elektroinstallation über Gebäudeautomation, EDV-Verkabelung, E-Mobility bis hin zum Brandschutz: Die Leistungen der EAS Elektro-Anlagen-Service GmbH in Ebersberg sind vielfältig. Das liegt einfach daran, dass Elektroinstallation heute viel mehr ist, als jeden Raum mit Steckdosen, Lichtschaltern und Lampen auszustatten.

Zahlreiche Kunden profitieren von dem breit gefächerten Kompetenzspektrum von Elektronikern für Energie und Gebäudetechnik. Die Referenzen auf der Webseite der Firma zeugen von der hohen Qualität ihrer Arbeit: www.eas-elektro.de. Wer über einen abgeschlossenen qualifizierenden Mittelschulabschluss als auch über gute Kenntnisse in Mathematik und Physik verfügt, darf sich sehr gerne bewerben. Die vielen Vorteile einer Ausbildung bei der EAS GmbH sprechen für sich: Azubis freuen sich über eine praxisnahe Ausbildung als Wegbereiterin für einen zukunftssicheren Beruf mit guten Übernahmechancen. Außerdem stellen das angenehme Betriebsklima sowie die geregelten Arbeitszeiten weitere Beweggründe für eine Bewerbung dar.

Auf Azubis wartet ein abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld als angehende Elektroniker oder Elektronikerinnen für Energie- und Gebäudetechnik. So hat das Team der EAS GmbH zum Beispiel vor Beginn des Champions-League-Finales in München schon dafür gesorgt, dass die Technik einwandfrei läuft. Die ausgezeichneten Entwicklungs- und Weiterbildungschancen und die attraktive Ausbildungsvergütung dürften technikaffine Interessenten oder Interessentinnen endgültig überzeugt haben. Übrigens ist auch ein Schülerpraktikum jederzeit möglich.

Kontakt
EAS Elektro-Anlagen-Service GmbH
Langwied 19
85560 Ebersberg
Tel.: 08092 22074
Web: www.eas-elektro.de

Ausbildung im kbo-Inn-Salzach-Klinikum

Das kbo-Inn-Salzach-Klinikum gehört zu den größten Fachkrankenhäusern für Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatische Medizin, Geriatrie und Neurologie in Deutschland, es fungiert auch als akademisches Lehrkrankenhaus der Ludwig-Maximilians-Universität München und leistet die psychiatrische Vollversorgung für die Landkreise Rosenheim, Traunstein, Mühldorf, Altötting und teilweise Ebersberg mit über 800.000 Einwohnern.

Auf dem großen Klinikparkgelände des Zentralklinikums in Wasserburg am Inn befinden sich 33 Krankenstationen im Pavillonstil. Das Bildungszentrum am kbo-Inn-Salzach-Klinikum bietet mit den beiden Berufsfachschulen, weiteren Ausbildungen und der klinikinternen Fortbildung ein umfassendes Programm zur Personalentwicklung und hat mit der Krankenpflegeausbildung eine lange Tradition, die bis ins Jahr 1922 zurückreicht.

Mehr Informationen unter: kbo-isk.de

Kontakt
kbo-Inn-Salzach-Klinikum
83512 Wasserburg am Inn
Tel.: + 49 (0) 80 71 – 71-0
Web: kbo-isk.de

Christoph Trenkler GmbH: Ausbildung zum Rollladen- und Sonnenschutzmechatroniker

Zum 1. September 2019 sucht die Christoph Trenkler GmbH Auszubildende (m/w/d) zum Rollladen- und Sonnenschutzmechatroniker/in. Im Unternehmen mit geprüften Schließ- und Sicherungstechnikern und Meisterbrief lernen Sie die Herstellung, Montage, Reparatur und Wartung von Rollläden, Jalousien, Markisen, Innensonnenschutz, Rolltoren- und gittern, Klappläden, Verdunkelungsanlagen mit manuellen und elektrischen Antrieben, Einbruchschutz, Wärmeschutz, Informations- und Kommunikationstechnik inkl. Planungs- und Beratungsleistung.

Durch die Berufsausbildung zum Rollladen- und Sonnenschutzmechatroniker und die bestandene Gesellenprüfung erlangen die Auszubildenden gleichzeitig die Qualifikation zur Elektrofachkraft. Die Ausbildung dauert drei Jahre und setzt einen guten Hauptschulabschluss voraus.

Erst Ausbildung, dann Studium? Kein Problem, das machen viele. Umgekehrt wird es dagegen schwieriger: Fast niemand macht eine Handwerksausbildung nach dem Studium. Auch dann nicht, wenn man nach dem Studium nicht gleich einen Job findet – was leider oft passiert. Für viele wird ein Studium so zur Sackgasse. Eine solide Ausbildung im Handwerk gibt Sicherheit und hält alle Wege offen.

Was verdient man während der Ausbildung?

1. Ausbildungsjahr: € 410 bis € 842
2. Ausbildungsjahr: € 450 bis € 885
3. Ausbildungsjahr: € 490 bis € 957

Kontakt
Christoph Trenkler GmbH
Meisterbetrieb und Elektrofachbetrieb für Rollladen-, Jalousie und Torbau
Ulrichstrasse 5
85560 Ebersberg
Tel.: +49 8092 2994
Fax: +49 8092 25843
Web:  www.rollladen-trenkler.de

Landtechnik Max Weindl Ausbildung zum Landmaschinen-Mechatroniker (m/w)

Landtechnik Max Weindl, ein Familienbetrieb bietet Ihnen seit seiner Firmengründung seinen Kundenservice, Reparatur und Vertrieb von Land -, Forst -, Garten – und Kommunaltechnik.

Regelmäßig geschulte Fachkräfte beraten Sie gerne im Verkauf von Neugeräten, sowie Ersatzteilen. Auch bei Reparaturarbeiten ist es oberstes Ziel, Ihnen schnell und unkompliziert zu helfen. Beste Grundlage dafür ist das Ersatzteillager mit über 15.000 Artikeln. Auf Wunsch können selbstverständlich alle Maschinen geholt und wieder geliefert werden. Das Sortiment wird von Qualität bestimmt, wofür die Namen führender Hersteller bürgen.

Zum 1. September 2019 sucht die Firma eine(n) Auszubildende(n) zum Landmaschinen-Mechatroniker (m/w).

Wenn Sie Ihre Schullaufbahn mindestens mit einem Hauptschulabschluss abgeschlossen haben, sich für die Arbeit an Landmaschinen interessieren, sich offen für Neues zeigen und gut im Team arbeiten, dann bewerben Sie sich noch heute.

Weitere Informationen über Landtechnik Weindl erhalten Sie unter www.landtechnik-weindl.de.

Wenn Sie bei Landtechnik Weindl reinschnuppern und den Betrieb kennenlernen möchten, ist auch eine Schnupperwoche oder Praktikum möglich. Bewerben Sie sich noch heute per Post und senden Sie Ihre vollständige Bewerbung z. Hd. Richard Ganghofer oder per E-Mail an ganghofer@weindl-landtechnik.de

Kontakt
Max Weindl Landtechnik
Wiegenfeldring 5
85570 Markt Schwaben
Tel.: +49 (0)8121 40112
Fax: +49 (0) 8121 42598
E-Mail: max.weindl@gmx.de
Web: www.landtechnik-weindl.de