Jobdate - deine Ausbildungsbörse

Ausbildungsplatz gesucht und gefunden im Landkreis Erding

Viele mittelständische und auch international aktive Betriebe im Raum Erding suchen jährlich neue Auszubildende. Vier Unternehmen stellen sich vor.

© simsonne in Kooperation mit Panther Media
Anzeige

Huber Technik GmbH & Co. KG

Als kleines, mittelständisches, produzierendes Familien-Unternehmen mit ca. 100 MitarbeiterINNEN – geführt in der 3. und 4. Generation – wurde die Huber Technik GmbH & Co. KG 1925 gegründet. Die Firma hat drei Standbeine, zum einen die Produktion von Maschinen und Fördersystemen für viele verschiedene Einsatzbereiche z.B. für die Recyclingbranche, zum anderen die Produktion und Vulkanisation von Gummierzeugnissen – z.B. auch von großvolumigen Gummibelägen für das Tierwohl im Milchkuhstall.

+

Beide Unternehmensbereiche beliefern Kunden (Industrie und Landwirtschaft) im In- und Ausland. Für den Vertrieb der landwirtschaftlichen Gummibeläge wurde im Jahr 2002 das Tochterunternehmen Huber Technik Vertriebs GmbH – ebenfalls mit Sitz in Erding – gegründet, das ein weltweites Händlernetz betreibt.

Das dritte Standbein des Unternehmens ist die 500 kwp Photovoltaikanlage auf den Hallendächern. Der hier produzierte Strom wird ca. zur Hälfte an die Stadtwerke Erding verkauft und die andere Hälfte wird im eigenen Unternehmen verwendet.

Ausbildung zum Konstruktionsmechaniker, Elektroniker und Mechatroniker: Diese drei Berufe werden benötigt, um die Maschinen, die im Technikerbüro im 3D-Programm gezeichnet und konstruiert werden, dann tatsächlich aus Stahlblechen, -rohren und -trägern zu bauen. Hierzu stehen in den Fertigungshallen viele Maschinen zum Bearbeiten des Stahls wie z.B. Laser und Abkantpressen zur Verfügung. Die Azubine oder der Azubi befasst sich von Anfang der Ausbildung an direkt mit dem Produkt. Die jungen Leute sehen, wie aus einem Stück Eisen am Ende ein Förderband zum Transport von verschiedenen Gütern (Papier, PET-Flaschen, Möbel, …) entsteht. Am Ende des Tages sieht man, was geschaffen worden ist. Das schafft Genugtuung und Zufriedenheit. Oder es werden Scherautomaten und Vibrationsrinnen zum Transport von Holz, das in der Möbelindustrie abfällt, gebaut.

+

Die Kaufleute für Büromanagement sind u.a. mit der Erfassung der Aufträge befasst, damit die Techniker mit den Kalkulationen und Konstruktionen beginnen können. Nachdem auch die Maschinen und Fördersysteme vom hauseigenen Montageteam beim Kunden vor Ort nach Wunsch aufgebaut werden, haben die Azubis auch die Möglichkeit, auf Montagen mitzufahren – diese finden im In- und Ausland statt. Und am Ende sind die Kaufleute für Büromanagement natürlich auch mit der Rechnungsstellung beschäftigt sowie mit dem Mahnwesen. Die Ausbildung dauert 3,5 Jahre.

Maschinen- und Anlagenführer: Bei der Ausbildung dieses Berufes lernen die jungen Leute eine Fertigungsstraße – vom Gummikneter über die Walzwerke bis hin zum Kalander – zu bedienen, zu warten und Störungen zu beheben. Sie sind quasi der Alleskenner dieser Maschinen. Die Ausbildung dauert zwei Jahre.

Mehr Infos finden Sie hier

So erreichen Sie Huber Technik:

Huber Technik GmbH & Co. KG
Robert-Bosch-Straße 8
85435 Erding
Web: www.huber-technik.de

________________________________________________________________________________________

data Net Solutions GmbH

Als etabliertes Softwareunternehmen im Gesundheitswesen mit Sitz in St. Wolfgang, Oberbayern, entwickelt die data Net Solutions GmbH s eit 1999 mit modernsten Technologien Standardsoftware für das deutsche Gesundheitswesen in enger Zusammenarbeit mit den Kunden. Als familiengeführtes Unternehmen ist data Net Solutions ein verlässlicher Partner für Kunden und Mitarbeiter und dabei stets bereit, nachhaltige Lösungen für die ständig wachsenden Anforderungen im Gesundheitswesen zu schaffen.

+

Ein Team von hochqualifizierten Mitarbeitern aus den Bereichen Beratung, Softwareentwicklung, Support und Projektleitunggreift auf langjährige Erfahrung aus allen Bereichen des Krankenhauses zurück. Die Kunden werden mit herausragender und langjähriger Expertise sowohl bei Individualanforderungen als auch bei der Veredelung des eingesetzten Krankenhaus-Informationssystems mit speziellen Softwarebausteinen unterstützt.

Die Mitarbeiter entwickeln dabei mit modernster Technologie sowohl im Client/Server-Umfeld als auch im Intra- und/ oder Internet. Die Lösungen überzeugen durch hohe Benutzerfreundlichkeit und sind immer zielgerichtet auf die speziellen Anforderungen im Gesundheitswesen. Dabei betreut die data Net Solutions GmbH ihre Kunden von der Analyse bis zur Einführung der Lösung und darüber hinaus im laufenden Betrieb. Zigtausende Krankenhausmitarbeiter aus den Bereichen Verwaltung, Medizin und Pflege nutzen tagtäglich die Lösungen von data Net Solutions.

Produziert wird Software im Bereich Finanzwesen, MDK-Kostenträgerdialog, Logistik, Prozessanalysen und KIS Ausfallsysteme. Die Produkte stehen für Effizienz, Anwenderfreundlichkeit und vielseitige Einsetzbarkeit.

Mehr Informationen zur Ausbildung bei der Data Net Solutions GmbH

So erreichen Sie data net solutions:

data net solutions GmbH
Chiemseering 1
84427 St. Wolfgang
Web: www.data-net-solutions.de

________________________________________________________________________________________

Scharf OHG Omnibus & Reisebüro

+

Seit 1994 ist die Scharf OHG in Tittenkofen ansässig. Gegründet wurde das Familienunternehmen zwischen den Weltkriegen 1930 von Josef Scharf in Thalheim. Eine der erste Buslinie ging damals nach München zum Viktualienmarkt. Ab den 70er Jahren lenkte Hans Scharf die Geschicke des Unternehmens und entwickelte das Omnibusunternehmen weiter zu einem Reiseveranstalter, der heute über die Grenzen des Landkreises besten Ruf genießt. Seine Idee, in Tittenkofen in einen Betriebshof mit eigener Werkstatt zu investieren, trägt maßgeblich zum Erfolg bei.

Mit Eröffnung des Betriebshofes 1994 sind Martin und Andreas in den Betrieb mit eingetreten und führen und entwickeln das weiter, was über Generationen aufgebaut wurde. Ihrer aller Antrieb war und ist die Leidenschaft für das Busfahren, und der Respekt und die Wertschätzung gegenüber den Mitarbeitern. Vom Holzwagen zum Multimedia-Bus, so kann man die Entwicklung beschreiben. Die heutigen Busse entsprechen höchsten Ansprüchen an Sicherheit und Komfort. Alle Linien-, Schul- oder Reisebusse, sind mit modernster Sicherheitstechnik wie Spurenassistenten und Aktive-Break-Assistenten und Multimediatechnik wie Videostreaming ausgestattet.

+

„Multimedia ist für Unternehmen oder Vereine, die unsere Busse mieten, sehr wichtig“, erklären Andreas und Martin Scharf. Tage- oder wochenweise mieten Firmen, Schulklassen oder Vereine die Scharf-Busse für Transfers oder Ausflüge. Das Wichtigste sind die Mitarbeiter: 50 BusfahrerInnen, 4 MechanikerInnen, die Fachkräfte in der Verwaltung und in den beiden Reisebüros in Erding gehören fest zum Familienunternehmen. Einige von ihnen sind schon seit mehr als 20 Jahren im Betrieb. Um die Zukunft des Betriebs zu sichern, ist die Ausbildung der Fachkräfte von morgen ein wichtiges Thema.

Folgende Berufe bildet die Scharf OHG aus:

  • Fachkraft (m/w/d) im Fahrbetrieb, Ausbildungsdauer: drei Jahre
  • Kraftfahrzeugmechaniker (m/w/d) Schwerpunkt Nutzfahrzeugtechnik, Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre
  • Kaufleute (m/w/d) im Büromanagement, Ausbildungsdauer: drei Jahre
  • Kaufleute (m/w/d) im Tourismus, Ausbildungsdauer: drei Jahre

Einen Überblick, worauf es, bei den vier Ausbildungsberufen ankommt, die bei der Firma Scharf erlernt werden können, gibt eine Informationsbroschüre, die unter info@scharf-reisen.de angefordert werden kann.

Mehr Informationen finden Sie hier

So erreichen Sie uns:

Scharf OHG Omnibus & Reisebus
An der Erdinger Str. 1
85447 Fraunberg
Web: www.scharf-reisen.de

________________________________________________________________________________________

Isar-Amper-Klinik – Berufsfachschule für Gesundheits- und Krankenpflege

+

Die Berufsfachschule für Gesundheits- und Krankenpflege am kbo-Isar-Amper-Klinikum Taufkirchen (Vils) bietet jungen Menschen seit über 30 Jahren eine zukunftssichere, interessante und stets moderne Ausbildung an. 1987 begannen die ersten Schülerinnen und Schüler ihre Ausbildungen, inzwischen sind ihnen mehrere Tausend gefolgt. Und stets mit großem beruflichen Erfolg: Viele haben ihre Ausbildung mit Auszeichnung bestanden und sind mit dem Bayerischen Staatspreis ausgezeichnet worden. Die Berufsfachschule bietet zwei Ausbildungen: die dreijährige und die einjährige Ausbildung.

Offene Ausbildungsplätze an der Berufsfachschule für Gesundheits- und Krankenpflege:

Jährlich zum 1. Oktober werden 20 Ausbildungsplätze in der Krankenpflege angeboten. Bewerben kann sich jeder mit Mittlerem Bildungsabschluss oder Abitur oder Hauptschul- und Berufsabschluss oder abgeschlossener Ausbildung zum Pflegefachhelfer (Krankenpflege/Altenpflege). Die Ausbildung zur/m Gesundheits- und Krankenpfleger/in dauert drei Jahre und es besteht die Möglichkeit, parallel zur Ausbildung die Fachhochschulreife zu erwerben.

Jährlich zum September bietet die Berufsfachschule sechs Ausbildungsplätze in der Krankenpflegehilfe. Diese Ausbildung gilt als attraktiver Einstieg in die Gesundheits- und Krankenpflege für Schüler der Mittelschulen.

Bewerbungen nimmt die Berufsfachschule jederzeit entgegen. Senden Sie Ihre Online-Bewerbung einfach an die Mail-Adresse kps@dbo.de.

Mehr Informationen finden Sie hier

So erreichen Sie uns:

Berufsfachschule für Gesundheits- und Krankenpflege am kbo-Isar-Amper-Klinikum Taufkirchen (Vils)
Bräuhausstraße 5
84416 Taufkirchen (Vils)
Web: iak-kt.de